Evangelisch in Rottenburg

>

durch Anklicken bitte vergrößern

Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Rottenburg

 

"Evangelisch in Rottenburg? Ja, gibt es da denn überhaupt Evangelische?" - so werden wir immer wieder erstaunt gefragt. In der Tat: es gibt sie - evangelische Christen in der katholisch geprägten Bischofsstadt Rottenburg am Neckar. Allein in der Kernstadt sind es runde 4000!Weitere 2000 Evangelische verteilen sich auf die Ortschaften Bad Niedernau, Dettingen, Frommenhausen, Kiebingen, Schwalldorf, Weiler, Wendelsheim und Wurmlingen. Gemeinsam bilden wir die Evangelische Kirchengemeinde Rottenburg - eben: Evangelisch in Rottenburg. Auf diesen Internetseiten finden Sie die wichtigsten Informationen über unsere Kirchengemeinde. Wir haben Ansprechpartner, Gottesdienstzeiten, verschiedene Angebote und aktuelle Neuigkeiten für Sie zusammengestellt.

Reformationsjubiläum 2017

Ulrich Clauß verstorben

Jesus Christus spricht: "Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, auch wenn er stirbt!" (Johannes 11,25)

 

Die evangelische Kirchengemeinde Rottenburg trauert um

 

Ulrich Clauß

12. Januar1943 – 14. Februar 2017

 

Ulrich Clauß war viele Jahre als...

mehr

Pfarrplan 2024: Kirchenbezirk Tübingen verliert 5,5 Pfarrstellen

Notwendige Veränderungen führen auf neue Wege in der Gemeindearbeit

Tübingen. Die Evangelische Landeskirche in Württemberg hat heute die Zielzahlen für den Pfarrplan 2024 bekannt gegeben. Demnach muss der Kirchenbezirk Tübingen bis zum Jahr 2024 seine derzeit 49,5 Pfarrstellen um fünfeinhalb...

mehr

Ab 1. März 2017 neue Öffnungszeiten des Gemeindebüros

Das Gemeindebüro der Evangelischen Kirchengemeinde Rottenburg ist ab 1. März zu folgenden Zeiten geöffnet:

 

Montag - Freitag: 9.30 - 12.00 Uhr

Montag: 14.30 - 17.30 Uhr

 

Bitte beachten Sie, dass das Gemeindebüro künftig freitagnachmittags geschlossen ist!

mehr

Wir machen mit bei ...


  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Was glaubst denn Du?“

    „Es geht um Religion, um die Christen und um die Muslime“, erklärt Ylva. Die 8-Jährige dreht an einer der dreidimensionalen Texttafeln. Diese ist Teil einer Ausstellung für Kinder über das Christentum und den Islam mit dem Titel „Was glaubst denn Du?“. Bis 26. Februar ist sie noch im „bibliorama – das bibelmuseum stuttgart“ zu sehen. Am Donnerstag, 16. Februar, hatte die Ausstellung prominenten Besuch.

    mehr

  • Religiöse Bildung wird immer wichtiger

    Bei der zentralen Veranstaltung der Kirchen bei der Bildungsmesse didacta diskutieren heute unter dem Titel „ZusammenLeben gestalten – Pluralitätswert Religion?“ Staatssekretär Volker Schebesta, Oberkirchenrat Werner Baur und Prof. Dr. Magnus Striet von der Theologischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

    mehr

  • Veränderungen positiv entgegenblicken

    Pfarrerin Dorothee Sauer wird neue Codekanin im evangelischen Kirchenbezirk Balingen und geschäftsführende Pfarrerin der Kirchengemeinde Sigmaringen. Am 14. Februar sprach sich das Besetzungsgremium für die 44-jährige Theologin aus. Wann sie ihren Dienst antreten wird, steht noch nicht fest.

    mehr