Aufbau

Die Evangelische Kirchengemeinde Rottenburg umfasst die Kernstadt Rottenburg am Neckar sowie die Teilorte Bad Niedernau, Dettingen, Frommenhausen, Kiebingen, Schwalldorf, Weiler, Wendelsheim und Wurmlingen.

 

Bedingt durch die Größe ist unsere Kirchengemeinde in drei Pfarrbezirke unterteilt:

 

Pfarramt Süd (Pfarrer Jürgen Huber)

Gebiet: Die südliche Kernstadt (rechts vom Neckar) mit den Teilorten Bad Niedernau, Frommenhausen und Schwalldorf (Straßenliste hier)

Weitere Zuständigkeiten: Geschäftsführung, Öffentlichkeitsarbeit, Ökumenische Kontakte

 

Pfarramt West (Pfarrerin Regina Fetzer)

Gebiet: Die nordwestliche Kernstadt (links vom Neckar talaufwärts) mit den Teilorten Wendelsheim und Wurmlingen (Straßenliste hier)

Weitere Zuständigkeiten: Jugendarbeit, Begleitung des Kindergartens Wandelburg

 

Pfarramt Ost (Pfarrerin Stefanie Luz)

Gebiet: Die nordöstliche Kernstadt (links vom Neckar talabwärts) mit den Teilorten Kiebingen, Dettingen und Weiler (Straßenliste hier)

Weitere Zuständigkeiten: Altenheimseelsorge, Familienhaus Martin Luther, Begleitung des Kindergartens Martin Luther

 

Wenn Sie nicht sicher sind, welches Pfarramt für Sie zuständig ist, kontaktieren Sie uns!

 

 

Geleitet wird die Kirchengemeinde vom Kirchengemeinderat zusammen mit den Pfarrern und Pfarrerin.

Der Kirchengemeinderat wird alle sechs Jahre neu gewählt. Er trifft sich in der Regel einmal monatlich, um die Belange der Kirchengemeinde zu verhandeln und entsprechende Beschlüsse zu fassen. Neben den gewählten Mitgliedern und den Pfarrern gehört ihm noch die Kirchenpflegerin (Birgit Kaiser) an. Diese verwaltet die kirchlichen Gelder und Gebäude. Beratende Mitglieder sind die Diakon/Diakonin (N.N.) und die Kantorin (Carmen Andruschkewitsch)

Die Sitzungen sind öffentlich und werden rechtzeitig bekannt gegeben.

 

 

Zusammen mit den umliegenden Kirchengemeinden Eckenweiler, Ergenzingen, Hagelloch, Kilchberg-Bühl, Nellingsheim-Wolfenhausen, Pfäffingen, Remmingsheim, Unterjesingen und Weilheim-Hirschau bildet unsere Kirchengemeinde den Distrikt "Oberes Neckartal". Die Zusammenarbeit innerhalb des Distrikts war in der Vergangenheit nur sporadisch. Es steht aber eine Neuordnung der Distrikte an mit dem Ziel, hier eine bessere und intensivere Zusammenarbeit zwischen Kirchengemeinden zu ermöglichen.

 

 

Schließlich ist die Evangelische Kirchengemeinde Rottenburg die größte Einzelkirchengemeinde im Kirchenbezirk Tübingen.

Der Kirchenbezirk umfasst grob den Landkreis Tübingen. Er übernimmt regionale Aufgaben für die Kirchengemeinde. Er berät und unterstützt die Kirchengemeinden in verschiedenen Belangen. Beim Kirchenbezirk sind unter anderem das Evangelische Bezirksjugendwerk, die Diakonie, die kirchliche Verwaltung, Telefonseelsorge, psychologische Beratungsstelle u.a.m. angesiedelt. Geleitet wird der Kirchenbezirk von der Dekanin Elisabeth Hege in Zusammenarbeit mit dem Kirchenbezirksausschuss und der Kirchenbezirkssynode.