Zum Gottesdienst-Livestream

Liebe Besucher unserer Hompeage, den Gottesdienst in der Evang Kirche in Rottenburg werden wir während der Corona-Krise in der Regel den 9:00 Uhr live streamen. Dieser Stream steht dann noch einige Tage zum Anschauen zur Verfügung.

Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Rottenburg

"Evangelisch in Rottenburg? Ja, gibt es da denn überhaupt Evangelische?" - so werden wir immer wieder erstaunt gefragt. In der Tat: es gibt sie - evangelische Christen in der katholisch geprägten Bischofsstadt Rottenburg am Neckar.

Allein in der Kernstadt sind es runde 4000! Weitere 2000 Evangelische verteilen sich auf die Ortschaften Bad Niedernau, Dettingen, Frommenhausen, Kiebingen, Schwalldorf, Weiler, Wendelsheim und Wurmlingen. Gemeinsam bilden wir die Evangelische Kirchengemeinde Rottenburg - eben: Evangelisch in Rottenburg. 

Auf diesen Internetseiten finden Sie die wichtigsten Informationen über unsere Kirchengemeinde. Wir haben Ansprechpartner, Gottesdienstzeiten, verschiedene Angebote und aktuelle Neuigkeiten für Sie zusammengestellt.

Filmtipp zum Beitritt United4Rescue

Die Kirchengemeinde ist im Februar 2020 dem Bündnis United4Rescue beigetreten, durch das ein Rettungsschiff im Auftrag der Evangelischen Kirche in Duetschland zur Seenotrettung auf den Weg geschickt wurde. Hier nun ein Filmtipp über den Prozess, die Seawatch 4 anzuschaffen. Unbedingt anschauen, sehr empfehlenswert! 

www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/videos/wir-schicken-ein-schiff-video-100.html

Neues Team im Gemeindebüro

Miriam Menger

Christiane Bok

Ab Juni bekommt das Team im Pfarramt Verstärkung: Miriam Menger wird sich mit Christiane Bok, die bereits seit Anfang des Jahres bei uns ist, das Sekretariat teilen. Die beiden sind die neuen Ansprechpartnerinnen im Gemeindebüro für die Fragen und Anliegen unserer Gemeindeglieder.

Miriam Menger wird zunächst Montag, Mittwoch und Donnerstag im Gemeindebüro sein, Christiane Bok am Dienstag und Freitag. Ab September wird der Dienstauftrag von Miriam Menger aufgestockt, so dass sie ab 01.09.2020 von Montag bis Donnerstag im Gemeindebüro ansprechbar ist. Christiane Bok wird dann voraussichtlich am Donnerstag und Freitag da sein.

 

 

 

IT-Technikfreaks gesucht

Wer kennt sich mit Netzwerktechnik, mit Video- und Audiotechnik aus und hätte Lust, unser Technikteam ehrenamtlich bei dem Streamen und Aufnehmen von Gottesdiensten und ähnlichen technischen Herausforderungen zu unterstützen? Bitte im Pfarramt in der Kirchgasse melden (Tel.: 07472-6666 oder pfarramt.rottenburg-sued@elkw.de).

Wir machen mit bei ...


  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 07.08.20 | Vom Mops und protestantischer Pracht

    Elk-wue.de ist mit Ernst Wahl eine Etappe auf dem Diakonie-Pilgerweg gegangen: von Winnenden nach Beutelsbach. Und hat dabei viel erfahren. Vom Mops, dem Anfang des Oberkirchenrats, von Wilhelmine Canz und der Großheppacher Schwesternschaft und auch von protestantischer Pracht.

    mehr

  • 06.08.20 | Sabine Bullinger wird Landesbauernpfarrerin

    Sabine Bullinger (57) wird neue Landesbauernpfarrerin der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Sie tritt damit die Nachfolge von Gabriele Walcher-Quast an, die beim landeskirchlichen Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung (DiMOE) Themen der internationalen Landwirtschaft betreut

    mehr

  • 05.08.20 | 75 Jahre Hiroshima: „Nicht nachlassen im Eintreten für Frieden und Gerechtigkeit“

    Am 6. August 1945 warfen die USA die eine Atombombe über Hiroshima ab; es war die erste Atombombe, die jemals in einem Krieg eingesetzt wurde. „Hiroshima/Nagasaki mahnen uns bis heute, nicht nachzulassen im Eintreten für Frieden und Gerechtigkeit“ sagt Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July.

    mehr