Besondere Angebote während der Corona-Krise

Liebe Gemeindeglieder,

die aktuelle Krise aufgrund des Corona-Virus stellt uns alle vor nie gekannte Herausforderungen. Dies insbesondere auch darum, weil das, was wir normalerweise in besonderen Notlagen tun würden, gerade jetzt nicht möglich ist: einander nahe sein, das Gespräch suchen, gemeinsam beten und Gottes­dienste feiern. Auch die Kirchengemeinde stellt vorübergehend alle Begegnungs-Angebote ein. Gottesdienste werden erstmals ab dem 10. Mai wieder möglich sein, nähere Informationen hierzu folgen in Kürze.

Dennoch versuchen wir, in eingeschrän­k­tem Maße für die Gemeinde da zu sein, insbesondere über Telefon und Internet. Aber auch einen Einkaufsservice wollen wir anbieten für all jene Gemeindeglieder, die nicht selbst zum Einkaufen gehen können. Unsere Pfarrerinnen und Pfarrer sind telefonisch für Seelsorge­gespräche erreichbar, zuverläs­sig montags, mittwochs und freitags von 10 bis 12 Uhr.

Vor allem sind wir als ganze Gemeinde im Gebet beieinander und mit Gott verbunden, denken fürbittend an alle, die in dieser Krise und in den vielen anderen Krisen dieser Welt in besonderer Weise betroffen sind.

 

Wochenimpulse als geistliches Angebot

Archiv der Tagesimpulse Mitte März bis Pfingsten 2020

Gebete

Gottesdienstliche Angebote

Telefonische Seelsorge-Angebote

Schüler-Seelsorge-Chat der Landeskirche

Diakonische Angebote

Musikalische Angebote

Offene Kirche

Informationen und Hinweise

Archiv Tagesimpulse ab 24. April 2020

Archiv Tagesimpulse mit Autor und Titel bis 23. April 2020

2020-03-16          R. Fetzer                     Lilien auf dem Feld

2020-03-17          S. Luz                         Daheim

2020-03-18          T. Just-Deus               Leidenszeit-Passionszeit

2020-03-19          R. Fetzer                     Wer singt, betet doppelt…

2020-03-20          S. Luz                         Von der Kostbarkeit des Einzelnen

2020-03-21          T. Just-Deus               Gegenüber

2020-03-22          R. Fetzer                     Fürbitte

2020-03-23          S. Luz                         Hoffnung

2020-03-24          T. Just-Deus               Wüstenzeit

2020-03-25          R. Fetzer                     Engel Gabriel

2020-03-26          S. Luz                         Singen kann ermutigen und trösten

2020-03-27          T. Just-Deus               Vertrauen

2020-03-28          R. Fetzer                     Am Telefon

2020-03-29          T. Just-Deus               Predigt zu Judika

2020-03-30          S. Luz                         Ergeht´s mir gut – du!

2020-03-31          R. Fetzer                     Wie ist Gott?

2020-04-01          M. Schnaitmann         What a Wonderful World

2020-04-02          W. Wagner                 …fröhlich sein und dir lobsingen…

2020-04-03          K. Sander                   Engel

2020-04-04          R. Ploigt                     Wie lange noch?

2020-04-05          R. Fetzer                     Predigt zu Palmsonntag

2020-04-06          S. Mehlfeld                 Nicht alles ist abgesagt…

2020-04-07          H. Kopetschke            Was ist Wahrheit?

2020-04-08          M. Schnaitmann         Engel ohne Flügel

2020-04-09          S. Luz                         Du, der weiß

2020-04-10          T. Just-Deus               Predigt zu Karfreitag

2020-04-11          F. Bresch                    Stille

2020-04-12          T. Just-Deus               Predigt zu Ostersonntag

2020-04-13          R. Fetzer                     Predigt zu Ostermontag

2020-04-14          W. Wagner                 Ostern mit dem Messias

2020-04-15          R. Fetzer                     Die Relativität der Zeit

2020-04-16          M. Schnaitmann         Leeres Grab – leere Kirchen

2020-04-17          H. Kopetschke            Wer bin ich?

2020-04-18          S. Mehlfeld                 Auferstehungsgeschichte

2020-04-19          S. Luz                         Predigt zu Quasimodogeniti

2020-04-20          T. Just-Deus               Geduld

2020-04-21          W. Wagner                 Gott richtet auf

2020-04-22          M. Schnaitmann         Jesus-Boot

2020-04-23          R. Fetzer                     There is a crack…

Terminänderungen und Absagen aufgrund der Corona-Krise

Eigentlich – so muss man es in diesen Tagen immer wieder sagen. Eigentlich wollten wir, aber nun…

Wir geben hier einen kurzen Überblick über die wichtigsten Ereignisse und Gemeindeveranstaltungen, die wir geplant hatten, die nun aber entweder ganz entfallen oder an einem anderen Termin stattfinden müssen.

Eigentlich…

  • wollten wir am 10. und 17. Mai Konfirmationen feiern, doch diese werden nun in den Herbst verschoben. Der Kirchengemeinderat hat sich dazu entschlossen, sie in diesem Jahr aus­nahms­weise an einem Samstag zu feiern, um nicht noch weitere reguläre Gemeindegottesdienste – von denen in diesem Jahr schon so viele nicht stattfinden konnten – aufgrund der Konfir­mationen abzusagen. So werden die Konfirmationen am 3. und 17. Oktober, jeweils um 10.15 Uhr stattfinden, das Konfirmandenabendmahl jeweils am Freitag davor um 17 Uhr.
  • wollten wir Himmelfahrt in diesem Jahr auf der Weilerburg Gottesdienst feiern, nun wird es erst 2021 sein können.
  • wollten wir an Pfingstsonntag bereits den zweiten Abendgottesdienst feiern, nun wird es den ersten am 13. September zum Abschluss der Sommerferien geben.
  • wollten wir mit der ganzen Stadt das Neckarfest Ende Juni mit einem Open-Air-Gottesdienst auf der Showbühne und unserem Kirchenkaffee im Gemeindehaus feiern, doch die Stadt musste das Neckarfest absagen und somit entfällt auch der Gottesdienst auf der Showbühne, wir feiern dennoch Gottesdienst in der Kirche.
  • wollten wir im Juli mit dem neuen Konfirmandenjahrgang beginnen, doch wir werden erst nach den Sommerferien starten können. Die Konfirmandenvorstellung beim Open-Air-Got­tes­dienst Ende Juli in Bad Niedernau soll wie geplant stattfinden, die neuen Konfirman­din­nen und Konfirmanden werden von uns noch angeschrieben.
  • wollten wir am 5. Juli das diesjährige Gemeindefest mit dem Sommerfest in Wurmlingen zusammen­legen und bei dieser Gelegenheit das 25-jährige Jubiläum des Wurmlinger Ge­mein­de­hauses feiern, doch nun hat der Kirchengemeinderat entschieden, das Gemeinde­fest mit Jubiläum auf das kommende Jahr zu verschieben – so findet in diesem Jahr kein Gemeindefest statt.
  • wollten wir am 12. Juli wieder unser inklusives, ökumenisches Gemeindefest „Begegnung ohne Grenzen" – auch dieses müssen wir für dieses Jahr absagen und können es erst im kommenden Jahr wieder feiern.
  • wollten wir so vieles – doch nun ist es ganz anders gekommen. Aber: Nicht alles ist abgesagt. Manches ist nur verschoben, manches findet in anderer Form statt, vieles ist dennoch da!